Donnerstag, den 29. November 2012 um 07:17 Uhr

Klassiker in neuem Gewand

Theaterkurs des Söderblom-Gymnasiums führt "Romeo und Julia" auf

"Jugend braucht Musik": So heißt ein Fonds unter dem Dach der Volksbank Stiftung. Mit den dort zur Verfügung stehenden Mitteln konnte der Theaterkurs des Söderblom-Gymnasiums Espelkamp unterstützt werden. Der Kurs setzt ein Mammutprojekt um. Er führt in Espelkamp und Bonn die Rockoper "Romeo und Julia" auf. Mehr als 70 Jugendliche sind an dem Vorhaben beteiligt, sei es auf der Bühne als Darsteller, im Orchester oder hinter den Kulissen bei der Produktion des Bühnenbildes.

 

Durch die Hilfe der Stiftung "Von Menschen für Menschen unserer Region" konnten rund 30 Mädchen und Jungen an einem Gesangs-Workshop teilnehmen, daneben bekamen einige von ihnen bei der Rahdener Gesangslehrerin Andrea Priesmeier, die außerdem Atem-, Sprech- und Stimmerzieherin ist, Trainings.

 

"Diese Spende hat uns unglaublich geholfen", freute sich die Gesamtleiterin des Projektes, Bärbel Brandt. Der Theaterkurs setzt mit "Romeo und Julia" eine lange Tradition hochwertiger Aufführungen an der Schule fort. Das Engagement der 17 bis 19 Jahre alten Jugendlichen ist für ihre persönliche Entwicklung, für das eigene Selbstbewusstsein und für das Erleben eines Teamgedankens von unschätzbarer Bedeutung.  

spende stiftung_sderblom theaterkurs_web

 
Banner