Donnerstag, den 21. April 2016 um 08:10 Uhr

Tierische Freu(n)de

Unsere Stiftung unterstützt den Hundebesuchsdienst der PariSozial

Auf diese Gäste freut man sich ganz besonders: auf Besucher wie den Berner Sennenhund „Karlsson" und 13 weitere Hunde sowie dessen Herrchen beziehungsweise Frauchen. 14 dieser Mensch-Hunde-Teams hat die PariSozial Minden-Lübbecke/Herford gebildet und bietet damit „Vier Pfoten zu Besuch" an – einen ehrenamtlichen Hundebesuchsdienst für Senioren im Altkreis Lübbecke.

Stundenweise Hundebesuche bringen Freude und Abwechs-lung in den Alltag von Senioren. Sie fördern Bewegung, rufen Erinnerungen wach, sorgen insgesamt für mehr Ausgeglichenheit und entlasten zudem die Angehörigen. „Das ist eine gute Idee für Menschen, die wenig Kontakt mit der Welt da draußen haben", findet Marie-Luise Lapp, die im Demenzfachdienst sowie der Kompetenzwerkstatt Pflege der PariSozial Minden-Lübbecke/Herford arbeitet und mit ihrem zweijährigen „Karlsson" eines der Besuchsteams ist.

Die Volksbank Stiftung „Von Menschen für Menschen unserer Region" unterstützt den Hundebesuchsdienst und hat der PariSozial 2.000 Euro zur Verfügung gestellt. „In diesem Projekt wird der Name unserer Stiftung wirklich mit Leben gefüllt, ehrenamtliches Engagement spielt eine große Rolle, und der Besuchsdienst ist langfristig angelegt. Lauter spannende Ansätze", lobt Andreas Schwarze, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Volksbank Stiftung.

Mensch und Tier wurden und werden ausgiebig geschult, damit sie gut vorbereitet sind, wenn sie in Kontakt mit älteren Menschen treten.

parisozial spende hundebesuchsdienst

„Karlsson" sowie Marie-Luise Lapp (2.v.r.) sind eines der Besuchsteams von „Vier Pfoten zu Besuch", Unterstützung bekommen sie durch (v.l.) Dr. Peter Groß (Kuratorium der Volksbank Stiftung), Andreas Schwarze (Stiftungsvorstand), Doris Kaase und Hartmut Emme von der Ahe (beide PariSozial).

 
Banner